»MANTRA« »LOVE«

Exzellenzhaus

Die Fassade des Exzellenzhauses wird jährlich von den international bekannten Graffiti-Künstlern LOVE und MANTRA neu gestaltet. Seit 2013 arbeiten Laurent Steinmeyer (LOVE) und der ebenfalls aus Frankreich stammende Graffiti-Künstler Youri Cansell (MANTRA) zusammen. MANTRAs fotorealistische Porträts haben bereits international für Aufsehen gesorgt. In der gemeinsamen Arbeit der Sprayer steht der Fotorealismus der Graffiti-Bilder Cansells in einem Spannungsfeld zu den Form- und Farbexplosionen der kunstvollen Buchstaben-Kombinationen der Old School Writings von Laurent Steinmayer.

Mantra und Love, Fassade des Exzellenshauses, 2015-2016, Exhaus, Trier-Nord

Für den Trierer Sprayer LOVE ist Graffiti mehr als eine Kunstform:

»Graffiti ist mehr!…Graffiti bedeutet kreativ sein, Protest und Jugendkultur!«

 

LOVE

Seiner Überzeugung folgend war der in Paris geborene Hip-Hop-DJ und Graffiti-Artist Laurent Steinmayer (*1968), der unter den Namen LOVE und KAOS ONE international bekannt ist, am Aufbau des Jugendzentrums im Exzellenzhaus Trier beteiligt. Im Jahr 1972 hatte sich in Trier eine Gruppe junger Erwachsener zusammengeschlossen, die mit viel Fantasie und Idealismus das Exzellenzhaus e.V. gründeten. Sie hatten die Vision, aus dem verfallenen, ehemaligen Kloster an der Zurmaiener Straße ein »freies, selbst verwaltetes Jugendzentrum« entstehen zu lassen.

Das Gebäude hatte in den vergangenen Jahrhunderten dem preußischen und französischen Militär gedient. Daher stammt der ungewöhnliche Name Exzellenzhaus (bzw. Exhaus). Hochrangige preußische Militärs wurden damals mit »Ihre Exzellenz« angesprochen. Man könnte auch sagen: »Das Haus der Exzellenzen«.

Die Vision des 1972 gegründeten Vereins wurde Wirklichkeit. Heute befindet sich im Exhaus das größte Jugendzentrum der Stadt. Hier traf Laurent Steinmayer 1994 die Streetworkerin Helga Rieckhoff, »die es ihm ermöglichte, die ersten Wände legal in Farbe explodieren zu lassen«. Es war der Beginn einer bis heute andauernden Freundschaft und Zusammenarbeit. Seitdem findet jährlich ein Hip-Hop-Festival im Exhaus statt und das Jugendzentrum erhält »ein neues Gewand aus modernen Wandbildern«. Seit 2013 arbeitet LOVE zusammen mit dem ebenfalls aus Frankreich stammenden Graffiti-Künstler MANTRA (Youri Cansell) an der Gestaltung der Fassade. MANTRAs fotorealistische Porträts haben bereits international für Aufsehen gesorgt. In der gemeinsamen Arbeit der Sprayer steht der Fotorealismus der Graffiti-Bilder Cansells in einem Spannungsfeld zu den Form- und Farbexplosionen der kunstvollen Buchstaben-Kombinationen der Old School Writings von Laurent Steinmayer. Meist verbergen sich in den verschachtelten Formen die Buchstaben seines Pseudonyms: L.O.V.E., denn »Liebe« in all ihren Erscheinungsformen ist ein wichtiges Thema des Graffiti-Künstlers.

Laurent Steinmayer ist bis heute in der Trierer Jugendarbeit aktiv. Das Exhaus ist nicht nur ein klassisches Jugendzentrum mit einem Kinderhort, Jugendgruppen, Medienräumen und Streetworkern, sondern ebenso ein Kulturzentrum, das aus der Trierer Kulturlandschaft nicht mehr wegzudenken ist.

Neben der Street-Art und der Graffiti-Kunst sind es Musik-Festivals von Techno bis Hip-Hop-Jams oder die »Sommerbühne«, die das Exhaus einmalig machen. Um so schockierender war im Mai 2015 die Nachricht, dass das Jugendzentrum vor dem Aus stehe. Die Stadt Trier hat jedoch einen 3 Millionen Euro umfassenden Sanierungsplan für das historische Gebäude in Aussicht gestellt. Bis das Exhaus »zukunftssicher« und barrierfrei umgebaut worden ist, wird dem Verein ein »Ausweichquartier« am Domfreihof zur Verfügung gestellt.

Kunstobjekte in der Nähe

Exzellenzhaus

  • Zurmaiener Straße 114
  • 54292 Trier

Referenzen

Website des Exhauses (Exzellenzhaus e.V.): www.exhaus.de

Jugend- und Kulturzentrum Exhaus, unter: www.trier.de , (abgerufen am: 28.07.2016).

Bieg, Peter: »Das Exzellenzhaus. Exzellente Bedingungen für Kunst und Kultur«, in: 111 Orte in Trier die man gesehen haben muss. Mit Fotografien von Maximilian Staub, o.O. 2016, S. 78-79.

Göbel, Frank: »Externe Lösung. Das Trierer Exhaus zieht zeitweise um«, in: volksfreund.de, 01.02.2016, unter: www.volksfreund.de (abgerufen am: 07.09.2016).

Neubert, Rainer: »Meister der Sprühfarbe. Graffiti-Urgestein Laurent Steinmayer über Hip-Hop, Adrenalin und seine Motivation«, in: volksfreund.de, 22.12.2015, unter: www.volksfreund.de (abgerufen am: 07.09.2016).

LM