Künstler unbekannt

Hochschul-Logo Schneidershof

 Die knapp fünf Meter hohe Plastik auf dem Campus der Hochschule Trier am Schneidershof ist eine dreidimensionale Ausgestaltung des Signets des Logos der damals noch als Fachhochschule Trier bezeichneten Bildungseinrichtung. Mit Veröffentlichung der neuen Grundordnung unter Präsident Jörg Wallmeier im Publicus 9/2012 am 12. September 2012 lautet der offizielle Name Hochschule Trier und das alte Logo wurde im Rahmen eines Redesigns abgelöst.

Bilder werden geladen.

Die Fachhochschule Trier wurde am 1. September 1996 eigenständige Fachhochschule des Landes Rheinland-Pfalz. Seitdem besitzt sie drei Standorte: Trier, Birkenfeld und Idar-Oberstein. Auf diese drei Standorte deutete das alte Logo der Hochschule in abstrakter Form hin. Die Plastik hinter Gebäude D greift die Farbigkeit und Form ihrer zweidimensionalen Vorlage auf und erweitert sie um weitere Elemente. Dadurch wird die Vielseitigkeit der Standorte verdeutlicht.

Mit Veröffentlichung der neuen Grundordnung unter Präsident Jörg Wallmeier am 12. September 2012 lautet der offizielle Name Hochschule Trier. Mit dem Namenswechsel einher ging die Erstellung eines neuen Corporate Designs. Die neue Wortmarke des Logos, die das der Skulptur zugrunde liegende Signet ablöste, wurde stark diskutiert und kritisiert.

Kunstobjekte in der Nähe

Hochschul-Logo Schneidershof

  • Hochschule Trier | Schneidershof 1
  • 54293 Trier
  • Hinter Gebäude D

Referenzen

Schaffrinna, Achim: Design-Tagebuch, unter: www.designtagebuch.de (abgerufen am 07.06.2017).

JH