Kunstverein Trier Junge Kunst

Bodo Korsig

* 1962 in Zwickau

Bodo Korsig wurde 1962 in Zwickau geboren, lebt und arbeitet in Trier und New York. Er studierte von 1986 bis 1990 Bildhauerei an der Fachschule für Werbung und Gestaltung Berlin und ist seit 1992 Dozent an der Europäischen Kunstakademie in Trier für Holzschnitt und Druckgraphik.
Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland (Barcelona, Copenhagen, New York, Los Angeles, Paris, Berlin, Mailand, Prag, Tokyo und Beijing) begleiten sein künstlerisches Schaffen sowie unterschiedliche Stipendien und die vielen Kunstpreise, die er erhielt.

Seine Arbeit zeichnet sich durch eine medienübergreifende Auseinandersetzung mit kognitiven Prozessen des Menschen und die Irrationalität menschlichen Verhaltens aus. Er legt dabei eine ganz besondere künstlerische Sprache in Holzschnitten und Malereien, Skulpturen, Rauminstallationen oder Videoarbeiten an den Tag.

 

Bodo Korsig, Journey into the past, 2012, 40 Mobile-Elemente, Edelstahl. ca. 50 x 50 cm

Kunstobjekte des Künstlers

Referenzen

Webseite des Künstlers: www.korsig.com

Perrier, Danièle: Bodo Korsig -No worries!, unter www.perrier.at (abgerufen am 01.08.2016).